Publikationen

Qualitätspraxisverbund Humanitus

 

Kennzahlen

Qualitätsmanagement beinhaltet einen kontinuierlichen Verbesserungsprozeß. In unserem Verbund werden neben Struktur- und Prozesskennzahlen auch solche für Ergebnisse erarbeitet.

Publikationen zur Patientensicherheit

Mit der Weiterentwicklung der Vertrags- und Versorgungsstrukturen in der Gesundheitsversorgung nimmt der Faktor Qualität einen immer höheren Stellenwert ein. Um Qualität in der Arztpraxis messen, bewerten und kontinuierlich verbessern zu können, sind Kennzahlen und Messinstrumente auch aus den medizinischen Bereichen notwendig. Für ein Mehr an Vergütung muss perspektivisch auch ein Mehr an Qualität oder ein wesentlicher Qualitätsfortschritt belegt werden.

 

Aus diesem Grund beschäftigt sich der Humanitus Qualitätspraxisverbund intensiv mit der Versorgungsqualität und der Patientensicherheit. Handlungsleitend für die Auswahl unserer Qualitätsindikatoren sind die Kriterien Patientensicherheit und medizinische Kompetenz. Dazu zählen die Durchführungen von Patientenbefragungen, Indikatoren zur Praxisorganisation, Fortbildungszertifikate, Fehlermanagement sowie die Dokumentation, die mit den Qualitätszielen unseres Qualitätspraxisverbunds verknüpft sind.

 

Publikationen:

 

Sarbandi, M.; Froitzheim, S.; Hinkel, A.; Certa, G.: Spezifische subkutane Immuntherapie in der kinder- und jugendärztlichen Praxis. Erreichung des Therapieziels - Nutzenbewertung der Eltern. In: pädiat. prax. 81, 471-478 (2013/2014). Hans Marseille Verlag GmbH, München.

 

Sarbandi, M.: Der Verbrauch von Händedesinfektionsmittel als Hygiene-Kennzahl in der ambulanten Versorgung. In: Hygiene und Medizin 2015, 40-12, S. 515 – 518.

 

Sarbandi, M.; Houben, F.: Risikomanagement in der zahnärztlichen Praxis. Ninoy Verlag, Berlin 2016.

Die Ninoy UG mit den Bereichen Academy, Publishing und Quality ist ein vielseitiges Dienstleistungsunternehmen für alle niedergelassenen Einrichtungen und Berufsgruppen im Gesundheitswesen.

 

Längst ist das medizinische Versorgungssystem einem unübersichtlichen Regelwerk aus Gesetzen und Vorschriften unterworfen, was nahezu zeitgleich eine Vielzahl an Beratungsunternehmen hervorgebracht hat. Wie soll das von niedergelassenen Gesundheitseinrichtungen noch transparent durchschaut werden?

 

Gegründet wurde die Ninoy UG, um ihnen als niedergelassene – vielleicht auch kleinere – Gesundheitseinrichtung die Möglichkeit zu geben durch kompetentes und aktuelles Wissen eine gesetzliche Konformität innerhalb ihrer Einrichtung zu erreichen.